08.07.12 Grundschulstandorte erhalten

Christian Klespe
Christian Klespe, stellv. Vorsitzende der SPD Fraktion

Der Erhalt der Grundschul-Standorte in Günne und Völlinghausen ist das erklärte Ziel der SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Möhnesee. Diese Position machte zuletzt Christian Klespe, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion, im Rat deutlich und wiederholte dabei die bereits im Rahmen der Schulausschusssitzung geäußerte Auffassung. Generell gelte, so Klespe, hier auch der von der Landesregierung ausgewiesene Weg „kurze Beine kurze Wege“.

Offen ist die SPD dagegen für eine Zusammenlegung der Schulleitungen mit einer Konzentration auf Körbecke. Es macht Sinn, so Klespe, hier für eine machbare Lösung einzutreten. Die kleineren Grundschulen seien für Lehrer, die die Position eines Schulleiters anstreben, nicht interessant genug. Die administrativen Aufgaben können auch leicht von einer zentralen Stelle wahrgenommen werden. In den jeweiligen Schulen muss dann nur noch ein Lehrer oder eine Lehrerin installiert werden, die die Probleme vor Ort im Auge behält.

Dieser Schritt ist nach dem Abgang von Herrn Leidag von der Grundschule in Günne inzwischen umgesetzt. Dort erfolgt ab dem neuen Schuljahr die Leitung zentral von Körbecke aus. Das dies auch die Lösung für Völlinghausen ist, liegt, so Christian Klespe, auf de Hand. Wenn dort die Schulleiterin in den Ruhestand geht, wird der Verwaltungsbereich dieser Grundschule ebenfalls auf Körbecke verlagert.

Die SPD legt Wert auf die Feststellung, dass durch diese organisatorischen Änderungen keine Qualitätseinbußen für die Ausbildung der Kinder verbunden sind.